Anfrage

BÜRO: Blankenburger Str. 23, 13089 Berlin // VERTRIEB: 030 / 2657-6497 // SERVICE: 0157-525-515-15

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Metal-Art (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingugnen von Metal-Art
 

§ 1 ANGEBOT

Metal-Art bietet Zaun- und Toranlagen sowie Geländer an. Im individuellen Angebot wird der Kunde über das Material, den Lieferumfang sowie den voraussichtlichen Preis informiert. Beim Interesse an dem Angebot führt Metal-Art ein detailliertes Aufmaß beim Kunden vor Ort durch. Bei Zusage basierend auf dem ursprünglichen Angebot sowie den Absprachen bei der Vor-Ort-Vermessung erstellt Metal-Art einen Werkvertrag. Im beidseitig bindenden Werkvertrag wird der finale Produktumfang und die gegebenenfalls auszuführenden Arbeiten aufgelistet sowie der Preis genannt. Der beidseitig unterschriebene Werkvertrag bei getätigter Anzahlung führt zur Aufnahme der Bestellung durch Metal-Art.

 

§ 2 ZAUNBESTELLUNG

Die Bestellung der Zaunanlage erfolgt in Form eines Werkvertrages schriftlich per Email, Post oder unmittelbar nach dem Aufmaß beim Kunden vor Ort. Der Auftraggeber soll die aufgenommenen Maße und die vereinbarten Ausführungsdetails sorgfältig überprüfen und den Werkvertrag nur dann unterschreiben, wenn er mit sämtlichen Angaben einverstanden ist.

 

§ 3 ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Im Folgenden sind die Zahlungsbedingungen aufgeführt, welche auch im Werkvertrag nochmals beschrieben sind:

  • Die Anzahlung von 30% des Produktgesamtbetrages erfolgt bei der Bestellung an den Vertreter von Metal-Art in bar.
  • Die verbleibenden 70% des Gesamtbetrages (Restbetrag) werden nach der mangelfreien Lieferung und/oder Montage in bar an die Lieferanten / Monteure entrichtet.

Wenn nicht anders vereinbart, ist das Montageentgelt im Gesamtpreis inbegriffen.

 

§ 4 LIEFERUNG

Die Lieferung erfolgt in 10 bis 14 Wochen nach dem Vertragsabschluss und/oder Freigabe der Zaunaufteilung. Im Werkvertrag wird der Fertigstellungstermin als die Lieferfrist benannt. Der genaue Liefer- und Montagetermin wird vorher schriftlich vereinbart. Die Lieferung erfolgt zur angegebenen Lieferadresse des Kunden. Die gelieferte Ware wird vom Lieferanten entladen und maximal 10 Meter (oder je nach Absprache) auf dem Grundstück des Kunden abgelegt. Der Lieferant und Metal-Art übernehmen nach der Entladung keine Haftung im Fall eines Diebstahls. Der Liefertermin ist in der Regel Montagebeginn.

Ein festgelegter Liefertermin kann durch höhere Gewalt sowie bei Witterungsverhältnissen, die die Lieferung und/oder Montage einschränken könnten, zeitlich verschoben werden. Der Kunde wird darüber in Kenntnis gesetzt und ein neuer Termin wird vereinbart.

 

§ 5 MONTAGE

Bei vereinbarter Montage der Zaunanlage sorgt der Auftraggeber für unbegrenzte Baufreiheit und stellt den Monteuren unentgeltlich Wasser und Strom zur Verfügung. Der Kunde hat die Grundstücksgrenzen, Baulinien und -höhen anzugeben und ist für die eventuellen öffentlich- und privatrechtlichen Genehmigungen zuständig.

Vor der vereinbarten Montage hat der Auftraggeber den Monteuren auf sämtliche unterirdischen Leitungen, Anschlüsse, Kabel, Rohre etc., derer genaue Lage und Verlauf hinzuweisen. Bei Beschädigung von unerwarteten und seitens Auftraggeber nicht angekündigten Leitungen trägt Metal-Art und ihre Mitarbeiter keine Verantwortung und leisten keinen Schadenersatz. Zur Montageleistung gehört: Einbetonieren aller Pfosten im Erdreich inkl. Bodenaushub bzw. Fixierung auf einem bestehenden Mauerwerk, Bodenaushub und Schaffung eines Fundaments für ein Schiebetor (falls diese Art des Tores vereinbart wurde) sowie Anbringen aller Elemente der Zaunanlage, wie Zaunfelder, Tore, Pforten, ggfs. Briefkästen etc. an die vorgesehene Position und waagerechte Ausrichtung der Zaunanlage.

Die Demontage von alten Zaunanlagen ist kein Bestandteil des Vertrages, wenn sie nicht ausdrücklich vereinbart wurde.

Die Entsorgung der alten Zaunanlage, alten Fundamente, Betonreste, des Bodenaushubs, Verpackungsmaterials sowie sonstiger Bauabfälle ist nicht in den Leistungen von Metal-Art inbegriffen, soweit diese nicht gesondert im Vertrag fixiert wurde.

Angebotene Erdarbeiten gelten für fundament- und wurzelfreie Bodenverhältnisse. Der bei der Montage bzw. Demontage anfallende Bodenaushub ggfs. samt Fundamentreste wird vor Ort gelagert bzw. in einen bauseits zur Verfügung gestellten und bis maximal 10 Meter entfernten Container entsorgt. Werden im Erdreich alte Betonreste, Punkt- oder Streifenfundamente, Wurzel oder Steine in großen Mengen vorgefunden, kann die Montage sofort abgebrochen werden und eine neue Kalkulation des Montagepreises wird angesetzt. Nicht abgesprochene Arbeiten wie Stemmarbeiten, Mehr- oder Zusatzleistungen werden gesondert berechnet.

Falls nicht anders vereinbart, ist der Beton im Preis inbegriffen und wird von Metal-Art geliefert.

Falls elektrische Antriebe oder andere elektrische Geräte im Angebot enthalten sind, ist die entsprechende Kabelleitung zum Bereich der Zaunanlage nach Vorgaben von Metal-Art vom Auftraggeber zu verlegen. Ausführung aller elektrischen Anschlüsse im Bereich der Zaunanlage von Metal-Art wird von Metal-Art mit Verwendung von eigens gelieferten Elementen (keine Fremdfabrikate) durchgeführt. Der Anschluss der elektrischen Leitung findet nur im Bereich der Zaunanlage und nicht im Hausinneren statt. Dort übernimmt der Bauherr selbst oder ein von ihm beauftragter Elektriker die fachmännische und sachgemäße Installation.

 

§ 6 ABNAHME

Die Abnahme erfolgt durch den Auftraggeber und den Montageleiter zum Abschluss der Montage am selben Tag.

Die Zaunanlage wird voll funktionsfähig an den Kunden übergeben. Alle elektrischen Anschlüsse wie Antriebe, Klingel und Sprechanlage werden auf Ihre Funktion überprüft. Eventuelle Mängel, wie Lackschäden oder Kratzer, soweit sie der Norm abweichen, werden an Ort und Stelle ausgebessert bzw. bei gravierenden Schäden unverzüglich auf Kosten des Auftragnehmers repariert.

Nach erfolgter Abnahme ist die verbleibende Entgeltssumme abzüglich Anzahlung an den Montageleiter von Metal-Art sofort in bar zu zahlen. Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt Metal-Art als Eigentümer der gelieferten Waren.

 

§ 7 MÄNGELANSPRÜCHE

Die Garantie auf die Verzinkung und farbige Beschichtung der Zaunanlage beträgt 5 Jahre.
Die Gewährleistungsfrist für das Material sowie alle elektrischen und mechanischen Teile (inkl. E-Antrieb) beträgt 2 Jahre.

 

§ 8 KÜNDIGUNG / STORNO DES AUFTRAGES

Nach Abschluss des Vertrages können der Auftraggeber und der Auftragnehmer den Vertrag nur innerhalb von 3 Werktagen kündigen. Die Kündigung bedarf der Schriftform. Da es sich bei Produkten von Metal-Art um keine Standardwaren, sondern stets individuelle Maßanfertigungen handelt, ist nach Ablauf dieser Frist ein Rücktritt vom abgeschlossenen Vertrag nicht mehr möglich. Bei Nichtabnahme der Ware wird eine Vertragsstrafe von 50% des verkauften Warenwertes festgelegt.

 
Wenn Sie nach einem günstigen Zaun oder Tor suchen oder ein bereits vorhandenes Zaunangebot vergleichen möchten, bestellen Sie noch heute einen kostenlosen und unverbindlichen Kostenvoranschlag von Metal-Art. Angebot anfordern